Erzieher

Geduldig, ausgeglichen und Lärmresistent – diese und weitere Eigenschaften zeichnen Erzieherinnen und Erzieher aus. Mit mehr als 20 Kindern pro Gruppe sind außerdem starke Nerven und Durchsetzungsvermögen gefragt. Wenn Sie zusätzlich noch Freude daran haben, Kindern die Welt zu erklären, mit ihnen neue Dinge zu entdecken und ihnen positive Verhaltensweisen mit auf den Lebensweg zu geben, ist der Job für Sie gemacht!

 

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Erziehers/einer Erzieherin aus?

Als Erzieherin/Erzieher beobachten Sie die Kinder beim Spielen, sind selbst Spielpartner, betreuen die Kinder und sorgen dafür, dass der Nachwuchs entsprechend des individuellen Entwicklungsstands gefördert wird. Ihrem aufmerksamen Auge entgeht nichts. Sie sind Pädagogik-Experten und wissen, in welcher Lebenslage das Kind noch Förderbedarf hat und über welche Talente die kleinen Wirbelwinde verfügen. Pädagogische Konzepte setzen Sie in die Praxis um und tragen so zur individuellen Entwicklung des Kindes bei. Mit den Kollegen entwickeln Sie Spielmethodiken, die die Kreativität der Kinder fördern und ein soziales Miteinander anregen. Im gemeinsamen Dialog mit Eltern, Medizinern und Psychologen sorgen Sie dafür, dass der Nachwuchs bestmöglich auf die bevorstehenden Herausforderungen der Gesellschaft vorbereitet ist.

Folgende Aufgaben sind als Erzieher fest in Ihrem Alltag integriert:

  • Einhalten fester Rituale wie gemeinsame Mahlzeiten oder der Morgenkreis für eine klare Tagesstruktur
  • U3-Kinder für den Mittagsschlaf vorbereiten
  • Ausflüge ins Freie
  • Elterngespräche über den Entwicklungsstand des Kindes
  • Entwicklungsdokumentation und Teamgespräche
  • Vorgespräche und Eingewöhnung neuer Kinder

 

Die Ausbildung

Schulabschluss: mittlerer Bildungsabschluss
Die Ausbildungsart: Schulische Aus- bzw. Weiterbildung an Fachschulen/Berufsfachschulen (landesrechtlich geregelt)
Dauer: 3-6 Jahre (Vollzeit/Teilzeit)

 

Erzieher-Jobs bei persona service

Wir geben jungen Erzieherinnen und Erziehern den notwendigen Freiraum, um Erfahrungen zu sammeln und gut in den Beruf zu starten. Wir finden: Wer Verantwortung trägt, muss Idealist bleiben!

In welchen Beschäftigungsbetrieben wird ein Erzieher/Erzieherin arbeiten?

Als ausgebildeter Erzieher wird man eine Anstellung in den folgenden Betrieben finden:

  • Kindergärten
  • Kinderkrippen und Horte
  • Kinder-, Jugendwohn- und Erziehungsheime
  • Familienberatungs- und Suchtberatungsstellen
  • Tagesstätten oder Wohnheime für Menschen mit Behinderung 
  • Erholungs- und Ferienheime


Welche Anforderungen werden an gelernte Erzieher/Erzieherinnen gestellt?

  • Der Erzieher muss ein sehr großes Verantwortungsbewusstsein mitbringen, da dieser während der Betreuungszeit dafür verantwortlich ist, dass den Kindern nichts passiert und sie gut versorgt sind.
  • Im Falle von verhaltensauffälligen Kindern, weiß der Erzieher, wie zu handeln ist.
  • Als Erzieher nimmt man die "Sandwichposition" zwischen Eltern, Kindern und außenstehenden Personen ein. Sie sind gekonnt im Zusammenfassen des Entwicklungsstandes und können ein fachmännisches Urteil über den psychischen Zustand des Kindes fällen.
  • Sie beobachten sehr genau und können aus den Beobachtungen Handlungsempfehlungen ableiten.


Diese Fächer sollten Ihnen in der Schule gelegen haben:

  • Ihre Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind so ausgeprägt, dass Sie Kindern fehlerfrei Lesen und Schreiben beibringen können.
  • Sie haben Spaß am Basteln und Musizieren.

 

Umschulung zum Erzieher/zur Erzieherin

Neben der klassischen Erzieherausbildung, die aus einem schulischen und praktischen Teil besteht, gibt es auch die Möglichkeit einer Umschulung. Ein Ausbildungsmodell ist die duale Ausbildung, die sich besonders für Quereinsteiger oder Berufstätige eignet. Statt der üblichen drei Jahre absolvieren Sie die Ausbildung in Teilzeit. Diese schließt aber ebenfalls mit der Berufsbezeichnung staatlich anerkannte/r Erzieher/in ab. Danach haben Sie die Möglichkeit sich bundesweit in sämtlichen Kitas oder anderen pädagogischen Einrichtungen zu bewerben.
An den Voraussetzungen ändert sich dennoch nichts: Sie sollten mindestens den mittleren Bildungsabschluss haben, empfohlen wird Fachabitur.


Wussten Sie schon, dass …


Ähnliche Berufe zum Erzieher/in:

  • Pädagoge/ Pädagogin
  • Pflegehelfer/in
  • Sozialpädagoge/Sozialpädagogin


Hinweis: Sämtliche Bezeichnungen richten sich an alle Geschlechter.

Wir haben den passenden Job für Sie

Bewerben Sie sich jetzt als Erzieherin oder Erzieher!

Dank persona service habe ich meinen Traumberuf gefunden.

Anna Z.

Ortsnah eingesetzt zu werden, das ist mir wichtig.

Hans Jürgen W.

Ich bin ein Mensch, der gerne dazulernt.

Peter K.

Mit persona service bringe ich Beruf und Familie unter einen Hut.

Peggy R.G.