Helfer/in Kunststoff, Kautschuk

„Sie mögen den Geruch von Gummi und sind helfen gerne bei der Entstehung von Kautschuk und Kunststoffteilen? Dann sind Sie unser neuer Kollege.“

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Helfers Kunststoff und Kautschuk aus?
Als Helfer Kunststoff und Kautschuk arbeiten Sie sehr genau und sind fingerfertig. Sie arbeiten vorwiegend im Stehen und oftmals im Schichtbetrieb. Zu Ihren Aufgaben zählen einfache Zuarbeiten und unterstützende Tätigkeiten. Neben Anlerntätigkeiten in Betrieben, die Kunststoffe verarbeiten, sind Sie in Produktionsbetrieben der Automobilzulieferbranche, der Möbelindustrie oder der Elektrotechnik-Branche zu finden.

Die Ausbildung
Als Helfer Kunststoff und Kautschuk sind keine besonderen schulischen Voraussetzungen nötig. Viele Tätigkeiten sind nach einer kurzen Einarbeitungsphase selbstständig durchführbar. 

In welchen Branchen arbeiten Helfer für Kunststoff und Kautschuk?
Helfer Kunststoff und Kautschuk arbeiten in Industriebetrieben, 

  • bei Herstellern von Bereifungen
  • in Vulkanisierwerken
  • in Betrieben der Kunststoff herstellenden und verarbeitenden Industrie
  • bei  Automobilzuliefern 
  • in der Möbelindustrie
  • in der Elektrotechnikbranche


Wussten Sie schon, dass …

  •  bereits die Maya und die Azteken Kautschuk, den Ausgangsstoff für Gummi, kannten und verwendeten?
  • erst durch die Vulkanisation, die Charles Goodyear im Jahre 1939 erfand, aus dem Kautschuk elastisches Gummi wurde?
  • lt. dem Umweltbundesamt in Deutschland 76 Plastiktüten jedes Jahr pro Kopf verbraucht werden? 
  • 70% des weltweit produzierten Kautschuks für die Produktion von Autoreifen verwendet wird?


Ähnliche Berufe zum Helfer Kunststoff und Kautschuk:


Hinweis
: Ausschließlich aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die Verwendung der weiblichen und männlichen Form verzichtet.

 

Wir haben den passenden Job für Sie

Jetzt bewerben als Helfer/in Kunststoff, Kautschuk.

Dank persona service habe ich meinen Traumberuf gefunden.

Anna Z.

Ortsnah eingesetzt zu werden, das ist mir wichtig.

Hans Jürgen W.

Ich bin ein Mensch, der gerne dazulernt.

Peter K.

Mit persona service bringe ich Beruf und Familie unter einen Hut.

Peggy R.G.