Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in

Ob PKW oder Nutzfahrzeug, Sie lieben den Duft von Benzin und haben Fingerspitzengefühl? Außerdem haben Sie Lust anzupacken und scheuen sich nicht davor sich dreckig zu machen? Dann ruft die Werkstatt nach Ihnen als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker.

Wie sieht der Arbeitsalltag als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker aus?

Aus kaputt mach wieder ganz und aus alt mach neu. Soweit der Arbeitsalltag in Kürze. Im Detail heißt das, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker bauen Automobile, rüsten diese auf und reparieren sie nach einem Unfall. 2017 kam es auf deutschen Straßen zu rund 2.336.378 Unfällen mit Sachschaden. Durch den immer dichter werdenden Verkehr gehören Blechschäden mittlerweile zu unserem Alltag. Abgesehen vom Ärger bleibt die Sorge, inwiefern das geliebte Auto wieder fahrtüchtig gemacht werden kann. Ihr Job, als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in ist es, die beschädigten Fahrzeuge wieder in Form zu bringen. Neben der Beseitigung von Schäden gehört die Schadensdiagnose zu Ihren Kernaufgaben. Diese läuft heutzutage vornehmlich digital ab. Als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in rüsten Sie die jeweiligen Fahrzeuge mit diversen Zusatzeinrichtungen und Zubehör aus. So kann es auch nicht selten vorkommen, dass Sie in den Genuss kommen einen schönen Oldtimer aufzubereiten.

Sie Berufe könnten für Sie auch interessant sein:

    Traumberuf Automibilbranche?

    • Mit unserer Jobbörsen-App bleiben Sie auch unterwegs über freie Stellen informiert.

      Für die Jobsuche gut gewAPPnet https://www.persona.de/fuer-bewerber/jobboersen-app/

    Ausbildung

    Bei der Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker handelt es sich um eine dreieinhalbjährige duale Ausbildung.

    Art der Ausbildung: dual (Berufsschule und Betrieb)
    Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
    Zuständige Stelle: Industrie- und Handelskammer bzw. Handwerkskammer

    In welchen Branchen arbeiten Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker?

    • in Kfz-Reparatur- und Karosseriebauerwerkstätten
    • in Fuhrparkunternehmen und Speditionen mit angeschlossener Kfz-Werkstat
    • bei Fahrzeug- und Nutzfahrzeugherstellern


    Welche persönlichen Eigenschaften (Soft Skills) sind von Vorteil?

    • handwerkliches Geschick
    • räumliches Vorstellungsvermögen
    • technisches Interesse an Fahrzeugen
    • körperliche Belastbarkeit


    Ähnliche Berufe zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker


    Quelle:
    vom 06.03.2017, www.berufenet.arbeitsagentur.de: berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index

    Hinweis: Ausschließlich aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die Verwendung der weiblichen und männlichen Form verzichtet.

    Wir haben den passenden Job für Sie

    Nutzen Sie jetzt die Chance und bewerben sich als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen

    Dank persona service habe ich meinen Traumberuf gefunden.

    Anna Z.

    Ortsnah eingesetzt zu werden, das ist mir wichtig.

    Hans Jürgen W.

    Ich bin ein Mensch, der gerne dazulernt.

    Peter K.

    Mit persona service bringe ich Beruf und Familie unter einen Hut.

    Peggy R.G.