WIG Schweißer/in

Auch wenn es im Beruf des WIG-Schweißers heiß hergeht - Sie bewahren einen kühlen Kopf und vor allem eine ruhige Hand. Präzision und Fingerspitzengefühl ist beim Herstellen von Schweißkonstruktionen gefragt.

Auf diese alltäglichen Aufgaben freut sich die WIG-Schweißerin/der WIG-Schweißer

Sicherheit an erster Stelle. Bevor die Schweißerin/der Schweißer seinen Arbeitsalltag beginnt, heißt es: Ab in die Schweißerschutzkleidung. Diese schützt vor herumfliegendem Material, Funken und entstehender Hitze. Schweißerinnen und Schweißer sind unsere Ritter der Neuzeit, die unter Anwendung des Wolfram-Inertgasschweißverfahrens Werkstoffe bearbeiten. Nur kämpfen sie heute nicht mehr mit dem Schwert, sondern mit Metallen wie Stahl, Aluminimum, Messing oder Edelstahl. Entsprechend technischer Zeichnungen werden diese in Form gebracht und bearbeitet. Bei der Nachbearbeitung gehen Schweißerinnen und Schweißer sehr sorgfältig vor, damit Schweißnähte gleichmäßig und glatt sind. Jedes Teil wird auf Stabilität und Rissfestigkeit geprüft.

Das sind die Arbeitsstätten von WIG-Schweißerinnen und WIG-Schweißern

Eine Schweißerin/ein Schweißer findet in den verschiedensten Betrieben eine Anstellung. Erste Anlaufstelle sind natürlich die Schweißereien. Neben diesen gibt es aber auch diverse andere Betriebe, die Spezialisten für die Metallverarbeitung brauchen. So zum Beispiel das Schlosserhandwerk, der Werkzeugbau oder Fahrzeughersteller. Überall dort, wo Bleche und Rohre miteinander verbunden werden müssen.

Die Ausbildung

Die Spezialisierung zum WIG-Schweißers/der WIG-Schweißerin erhalten Sie durch das Ablegen einer DIN-zertifizierten Schweißerprüfung. Art und Dauer der Ausbildung ist individuell planbar. Angeboten werden die Prüfungen beim TÜV oder bei einer schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt.

Diese Voraussetzungen sollten Sie mitbringen

Für diesen Job braucht es "echte Mädels und Kerle". Hitze, Nässe, Lärm und Höhe machen Ihnen nichts aus? Manchmal steht auch alles Kopf und Sie müssen in ungewöhnlicher Pose arbeiten. Eines ist sicher: langweilig wird es nie. Wenn das grelle Blitzlicht des Schweißgerätes funkelt, dann ist höchste Konzentration gefragt. Denn das Ergebnis darf nicht von der Vorgaben-Zeichnung abweichen. So spektakulär sprühende Funken und Schutzkleidung wie im Science-Fiction-Film auch sind, eines darf nie aus den Augen verloren werden: Die Sicherheit. Als Schweißer/in bringen Sie deshalb ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl und Genauigkeit mit.

Ähnliche Berufe zum/zur Schweißer/in

Traumberuf in der Metallbranche?

  • Mit unserer Jobbörsen-App bleiben Sie auch unterwegs über freie Stellen informiert.

    Für die Jobsuche gut gewAPPnet https://www.persona.de/fuer-bewerber/jobboersen-app/

Wir haben den passenden Job für Sie

Jetzt bewerben als WIG-Schweißer/in

Dank persona service habe ich meinen Traumberuf gefunden.

Anna Z.

Ortsnah eingesetzt zu werden, das ist mir wichtig.

Hans Jürgen W.

Ich bin ein Mensch, der gerne dazulernt.

Peter K.

Mit persona service bringe ich Beruf und Familie unter einen Hut.

Peggy R.G.