Zerspanungsmechaniker/in

Aktuelles

Der Beruf des Zerspanungsmechanikers/ der Zerspanungsmechanikerin ist in seiner jetzigen Form noch sehr jung und entstand erst 2004.

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Zerspanungsmechaniker / - in aus?

Zerspanungsmechaniker/innen stellen metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte aller Art her. Dies können etwa Radnaben, Zahnräder, Motoren- und Turbinenteile sein. Sie richten Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen ein und modifizieren hierfür Maschinenprogramme. Dann spannen sie Metallteile und Werkzeuge in Maschinen ein, richten sie aus und setzen den Arbeitsprozess in Gang. Sie prüfen, ob die Maße und die Oberflächenqualität der Werkstücke den Vorgaben entsprechen. Bei einer Störung suchen sie mithilfe von Prüfverfahren bzw. -mitteln nach dem Grund und beseitigen das Problem. Darüber hinaus übernehmen sie Wartungs- oder Inspektionsaufgaben an den Maschinen.

Traumbranche Produktionstechnik?

  • Mit unserer Jobbörsen-App bleiben Sie auch unterwegs über freie Stellen informiert.

    Für die Jobsuche gut gewAPPnet https://www.persona.de/fuer-bewerber/jobboersen-app/

Die Ausbildung

Schulabschluss: mittlerer Schulabschluss
Die Ausbildung: 3,5 Jahre, Verkürzung auf 3-2,5 Jahre möglich
Art der Ausbildung: dual (Berufsschule und Betrieb)
Zuständige Stelle: IHK

In welchen Branchen arbeiten Zerspanungsmechaniker?

Zerspanungsmechaniker arbeiten in der Werkstätten der:

  • Vakuum Beschichtungstechnik
  • Automotive-Produktionstechnik
  • Kurven- und Getriebetechnik
  • Werkzeugmaschinen


Ähnliche Berufe zum/zur Zerspanungsmechaniker/in


Wussten Sie schon, dass …

  • heutzutage kann ein Bereich aus der Industrie ohne die Produkte eines Zerspanungsmechanikers auskommt?
  • Zerspanungsmechaniker sogar Gegenstände wie Uhrengehäuse, Metallteile von Prothesen oder Piercingschmuck herstellen?


Hinweis: Ausschließlich aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die Verwendung der weiblichen und männlichen Form verzichtet.

Wir haben den passenden Job für Sie

Jetzt bewerben als Zerspanungsmechaniker/in

Ortsnah eingesetzt zu werden, das ist mir wichtig.

Hans Jürgen W.

Mit persona service bringe ich Beruf und Familie unter einen Hut.

Peggy R.G.