Bewerbungstipp des Monats – Die richtige Stellenausschreibung finden

Auf interessante Stellenausschreibungen stoßen Sie vor allem über folgende drei Quellen:

1. Empfehlungen von Freunden
2. Initiativbewerbung
3. Inserate aus der Tageszeitung oder einer Online-Jobbörse

     

1. Empfehlung über Freunde und Bekannte

Sprechen Sie über Ihr Vorhaben und informieren Sie Familie, Freunde und Bekannte darüber! Nutzen Sie Ihr persönliches Netzwerk und bitten Sie Ihren Bekanntenkreis, sich einmal umzuhören und Sie ins Gespräch zu bringen. So lassen sich erste Kontakte knüpfen. Werden Sie über eine Empfehlung zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, dann führt in der Regel der direkt Verantwortliche mit Ihnen das Gespräch und die Entscheidung für eine Einstellung wird schnell getroffen.

2. Initiativbewerbung

Wenn ein bestimmtes Unternehmen für Sie interessant ist, dann bewerben Sie sich doch mit einer Initiativbewerbung, auch wenn aktuell keine passende Stelle ausgeschrieben ist! Signalisieren Sie Ihr Interesse – möglicherweise werden Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, obwohl noch keine externe Stellenausschreibung vorliegt.

Sie müssen zum Unternehmen passen

In der Initiativbewerbung sollten Sie prägnant zum Ausdruck bringen, wo Ihre Beschäftigungspräferenzen liegen. Wenn Sie durch Ihre Unterlagen überzeugen, kann es gut sein, dass das Unternehmen bereit ist, einen neuen Beschäftigungsbereich für Sie zu schaffen, den es bislang in der Form noch nicht gegeben hat. Eine Initiativbewerbung ist eine Art persönliches Empfehlungsschreiben, das darüber Auskunft gibt, in welchen Unternehmensbereichen Sie sich sehen und warum Sie in diese passen. Greifen Sie die Unternehmenskultur auf und zeigen Sie, dass Sie das Unternehmen mit Ihrem Know-how und Ihren persönlichen Stärken bereichern werden.

Aufmerksamkeit erregen

Der Personalverantwortliche, der Ihre Bewerbung liest, hat im Falle einer Initiativbewerbung eigentlich keinen Personalbedarf, da offiziell keine Stelle ausgeschrieben ist. Es ist also an Ihnen, die Aufmerksamkeit des Betrachters zu bekommen und einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen, damit Ihre Unterlagen weiter im Gespräch bleiben. Achten Sie darauf, dass Ihre Unterlagen klar strukturiert sind. Ein übersichtliches Layout mit persönlichen Nuancen hebt sich von der Masse ab. Schaffen Sie eine „Marke“ rund um Ihr Fähigkeitsprofil und laden diese mit emotional besetzten Werten auf, z.B. Ihren Hobbies, besonderem Engagement oder ungewöhnlichen fachlichen Stärken.

Ehrlich und authentisch bleiben

Eine goldene Regel im Bewerbungsprozess ist, sich selber treu zu bleiben. Sich zu verkaufen ist die eine Sache, dabei authentisch zu bleiben die andere. Versprechen Sie nichts, was nicht den Tatsachen entspricht! Stellen Sie dar, was Sie als Persönlichkeit auszeichnet und was auch in einem persönlichen Gespräch deutlich wird!

3. Klassisch: Stellenangebote in Tageszeitungen und im Internet

Nutzen Sie zur Ausschöpfung aller Möglichkeiten Ausschreibungen in der regionalen Tageszeitung und auch tagesaktuelle Stellenangebote im Netz. Viele Onlineportale bieten einen Benachrichtigungsdienst als Serviceleistung an, der Sie informiert, sobald neue Stellenangebote vorliegen. Somit sind Sie immer auf dem Laufenden. Haben Sie bereits ein interessantes Unternehmen im Auge, dann schauen Sie doch einmal in das Karriereportal der Firma!

Haben Sie Mut zur Bewerbung

Lassen Sie sich von Stellenausschreibungen, welche nicht zu 100 % auf Ihre Qualifikationen passen, nicht abschrecken. Fachliche Qualifikationen können in Schulungen erlernt werden, Sie überzeugen durch eine kreative Gestaltung Ihrer Bewerbung, gepaart mit einer kompetenten Darstellung der eigenen Stärken im Bezug auf die Unternehmensziele. Ihre Persönlichkeit muss zur Kultur des Unternehmens passen.

Zeigen Sie Interesse

Um Ihr Interesse an der inserierten Stelle zu bekunden, ist ein Vorabtelefonat ein sinnvolles Sprungbrett, den Prozess ins Rollen zu bringen. Wenn in der Ausschreibung nicht genannt, erfragen Sie Ihren Ansprechpartner und holen sich dort noch weitere Informationen ein. Diese sind gute Ideenfinder für das individuelle Anschreiben Ihrer Bewerbung.

Hinweis: Ausschließlich aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die Verwendung der weiblichen und männlichen Form verzichtet.

Wir haben den passenden Job für Sie

Faire Bezahlung, kurze Arbeitswege und persönliche Betreuung. Das sind unsere Mitarbeitergarantien.

Ich bin ein Mensch, der gerne dazulernt.

Peter K.

Mit persona service bringe ich Beruf und Familie unter einen Hut.

Peggy R.G.

Haben Sie Fragen

Stellen Sie uns Ihre Frage über das Kontaktformular

Niederlassungen

Sie finden uns bundesweit an über 200 Standorten - Starten Sie jetzt Ihre Niederlassungssuche.

Besuchen Sie uns auch auf unserem Forum

Fragen, informieren, diskutieren