Networkfamilies – Job UND Familie, kein Problem

Das Managen eines erfüllten Familien- und Berufslebens birgt die ein oder andere Herausforderung, doch scheuen Sie diese nicht. Es braucht nur ein wenig Mut sich dieser Situation zu stellen. Es wird sicherlich nicht von Anfang an alles glatt laufen, aber halten Sie durch. Es braucht ein wenig Zeit bis sich alle Dinge eingespielt haben und bestimmt müssen Sie spontan auf die ein oder andere Situation reagieren. Wir haben für Sie ein paar Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, den Alltag mit Kind und Beruf zu organisieren:

  • Sie sind nicht alleine! Beziehen Sie Ihren Partner und die Familie mit in die Organisation des Alltages ein. Es kann jeder eine Aufgabe übernehmen, dann ist es für den Einzelnen nicht die Masse an Dingen, die zu erledigen sind. Schreiben Sie auf, wann, wer, welche Aufgabe zu erledigen hat.
  • Machen Sie transparent was Sie wollen. Kommunizieren Sie klar, wie Sie Ihr Leben gestalten möchten und was Sie in Zukunft erreichen wollen.
  • Bleiben Sie flexibel und sprechen Sie auch mit Ihrem Arbeitgeber, dass dieser Ihnen diese Flexibilität zugesteht.
  • Schauen Sie nicht nur auf die anderen, sondern finden Sie für sich das passende Lebensmodel. Hören Sie einander zu und versuchen Sie durch Kompromisslösungen den Weg zu finden, der Zufriedenheit bringt. Denn neben der Elternrolle, ist es sehr wichtig, dass man Raum bekommt sich selbst zu verwirklichen.


Eine Familie zu haben ist etwas Wunderbares und da sollte der „Job“ nicht als Hindernis gesehen werden. Mit einer proaktiven Einstellung und dem Mut sich auch schwierigen Situationen zu stellen, gelingt die Balance zwischen Beruf und Familie. Machen Sie sich bewusst, dass nicht immer alles perfekt läuft. Muss es auch nicht! Das Wichtigste ist: NETZWERKEN. Sprechen Sie mit allen Beteiligten. Beziehen Sie Ihren Arbeitgeber frühzeitig mit ein und besprechen Ihr Arbeitszeitmodell. Bringen Sie klare Vorstellungen dazu mit, wie Sie Ihren Arbeitsalltag einteilen möchten. Nehmen Sie die Dinge in die Hand und seien Sie Gestalter Ihres Lebens!

Zeigen Sie Engagement

Um den Bezug zu aktuellen Themen nicht zu verlieren und auch um mit Kollegen in Kontakt zu bleiben, bieten Sie an, während der Elternzeit Urlaubs- oder Krankheitsvertretungen zu übernehmen. Das erleichtert es Ihnen „am Ball zu bleiben.“ Planen Sie regelmäßige Besuche bei den Kollegen ein und tauschen sich bei einem Kaffee über Neuerungen und Ereignisse aus. Bekunden Sie Interesse an den Strukturen und Themen und signalisieren Sie, dass Sie bereit sind für die Rückkehr.

Bleiben Sie selbstbewusst

Wenn Sie sich frühzeitig Gedanken darüber machen, wie Sie sich die Balance zwischen Beruf und Familie vorstellen, dann fällt es Ihnen leichter, Ihre Vorstellungen mit dem Arbeitgeber zu besprechen und durchzusetzen. Sorgen Sie für eine transparente Kommunikation und unterbreiten Vorschläge, wie Sie sich in Projekte einbringen können. Ihr Arbeitgeber wird dies in der heutigen Arbeitsmarktsituation zu schätzen wissen.

Wir haben den passenden Job für Sie

Jetzt bewerben für einen Einstieg bei persona service.

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelles

  • Feb112020

    Tipps für erfolgreiche Meetings

    Wann ist ein Meeting erfolgreich und wann lohnt es sich nicht, eine Besprechung zu planen? Wir zeigen Ihnen, wann sich ein Meeting wirklich lohnt und was Sie bei der Planung beachten müssen, um eine erfolgreiche Besprechung zu organisieren.

Niederlassungen

Sie finden uns bundesweit an über 200 Standorten - Starten Sie jetzt Ihre Niederlassungssuche.