Goethe, Optikstadt und persona service – Was braucht eine Stadt noch mehr?

Mai042018

1772 war es Goethe der für kurze Zeit nach Wetzlar kam, um sich der Juristerei zu widmen, dann aber doch der Liebe zur Literatur verfallen war. 1849 setzte Carl Kellner den Grundstein für Wetzlar als Optikstadt und 2018 ist es persona service, dessen Weg in die mittelhessische Stadt führt. In der Mitte geballte Kultur mit der Altstadt, dem Dom und rund herum bietet das Lahntal Erholungsmöglichkeiten mit: Radfahren, Kanutouren oder Wanderexpeditionen.

Der Ort, an dem wir gemeinsam etwas bewegen wollen:

Ist unsere neue Niederlassung Wetzlar.

Sophienstraße 7
35576 Wetzlar
Tel.: 06441 / 445220
E-Mail: wetzlar@persona.de

Es macht einfach Spaß jeden Tag zu sehen, was für außergewöhnliche Menschen in unseren nun 211 Niederlassungen arbeiten. Jeder für sich ist ein wichtiger Teil des Ganzen. An unserem neuen Standort in Wetzlar leben wir das, was uns ausmacht: Menschlichkeit, Professionalität und Tatkraft. Es ist unser Job „Menschen in Arbeit zu bringen“, und dem kommen wir mit Leidenschaft nach.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!