Was bei uns schon seit Jahrzehnten aktiv gelebt wird, halten wir mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ab sofort auch formal fest. Mit der Überreichung der Urkunde sind wir nun offiziell Teil der Initiative.

Jeden Tag setzen wir auf Persönlichkeiten, die die Arbeitswelt von heute und von morgen gestalten wollen. Herkunft, Alter, Geschlecht oder Religion spielen dabei keine Rolle. Die Charta der Vielfalt ist für uns eine verbindliche Basis für ein Arbeitsumfeld, das alle gleichermaßen in den Mittelpunkt stellt.

Diversity ist kein Schlagwort

Melanie Vinci, Präsidentin des Verwaltungsrates, beschreibt unser tägliches Handeln so:

„Es sind die Menschen, die uns Tag für Tag motivieren. Es sind Menschen, die unser Leben bereichern. Es sind ihre Geschichten, die uns berühren. Es sind ihre Persönlichkeiten, die uns beeindrucken. Die Wertschätzung für Diversität ist seit mehr als 50 Jahren für persona service gelebte Haltung. Genau das hat uns dazu motiviert, die Charta der Vielfalt zu unterzeichnen.

Wir beschäftigen rund 17.000 Mitarbeitende aus mehr als 120 Nationen. 53 % unserer Führungspositionen sind weiblich besetzt und unsere Mitarbeitenden kommen aus allen Bildungsschichten, sind unterschiedlicher sozialer Herkunft.

Wir wissen, wie schwer es für Menschen sein kann, ihre Talente sichtbar zu machen. Wir wollen genau das tun – Menschen sichtbar machen. Weil wir an eine bunte (Arbeits-)Welt glauben!“

Zuhören statt zuweisen, mitreden statt mitteilen

Echte Vielfalt bedeutet maximale Kompetenzbündelung; Diversität zahlt sich für alle aus. Bei persona service definieren deshalb nicht allein Ausbildung und Erfahrung das Potential, sondern ebenso Persönlichkeit, Engagement und Soft Skills.

In der Praxis bedeutet das: Auch, wenn die fachlichen Voraussetzungen von Bewerbenden auf den ersten Blick nicht zu den Anforderungen des Kunden passen, wollen wir den Menschen hinter dem Lebenslauf kennenlernen. Deshalb wagen wir immer den zweiten Blick und sehen damit mehr.

Ein Miteinander auf Augenhöhe ist als Grundsatz fest in unserem täglichen Handeln verankert. Deshalb erfragen wir zum Beispiel in regelmäßigen Feedbackgesprächen und Umfragen, was unsere Mitarbeitenden bewegt. Wir hören auf das, was die Menschen im Unternehmen zu sagen haben – und lernen so täglich dazu.

Über die Initiative

Seit 2006 besteht die Charta der Vielfalt als Arbeitgebenden-Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen. Unter der Schirmherrschaft von Dr. Angela Merkel zielt der gemeinnützige Verein auf die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Diversity in der deutschen Arbeitswelt ab. Unabhängig von Alter, sozialer Herkunft und Nationalität, geschlechtlicher Identität, körperlichen sowie geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung oder sexueller Orientierung soll ein vorurteilsfreies und wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden geschaffen werden.

Wenn Sie mehr zum Thema Charta der Vielfalt erfahren möchten, sprechen Sie uns gerne an oder besuchen Sie die Website www.charta-der-vielfalt.de.

© 2024 persona service AG & Co. KG
Alle Rechte vorbehalten