Praktikum IT persona service

 

Mein Praktikum in der IT bei persona service

Persona service hat ganz verschiedene Abteilungen mit unterschiedlichen Aufgabengebieten. Interessierten Praktikantinnen und Praktikanten bieten sich deshalb viele Möglichkeiten. Jan-Lucas hat bei uns ein Praktikum in verschiedenen Bereichen absolviert und berichtet und von seinem Arbeitsalltag als Praktikant in der IT-Abteilung.

Der Praktikumsbericht

Ich bin Jan-Lucas, 17 Jahre alt, und besuche zurzeit ein Berufskolleg, an dem ich die Höhere Handelsschule absolviere. Das Fachabitur bietet mir die Möglichkeit, ein Wirtschaftsstudium anzufangen. Durch meine Klassenlehrerin habe ich persona service kennengelernt, da sie mir dieses Unternehmen für das Schülerbetriebspraktikum empfohlen hat. Deshalb habe ich eine Bewerbung an persona service geschickt und wurde glücklicherweise angenommen.

Meine Erfahrungen in der IT–Abteilung

In der ersten Woche des Schülerpraktikums war ich in der Abteilung IT, in der ich für drei Tage eingeteilt wurde. Dort wurden mir am ersten Tag die kompletten Räumlichkeiten der Abteilung gezeigt, damit ich einen Überblick über die verschiedenen Bereiche bekomme.

Eine meiner Aufgaben war es, zwei Mitarbeiter der IT-Abteilung bei der Serverwartung zu unterstützen, wobei alte Netzwerkkabel ausgetauscht wurden. Ich sollte unterstützend an einem Laptop mit einer bestimmten Software überprüfen, ob alle bestehenden Netzwerke eine Verbindung hatten. Falls dies nicht der Fall war, musste ich Meldung erstatten und erläutern, welche Netzwerke keine Verbindung hatten. Das war sehr interessant, da ich sehr gerne mit Desktop-PCs und Laptops arbeite. Danach sollte ich alte Monitore sowie defekte Desktop-PCs aus Kartons packen und auf einen Ziehwagen stellen. Dabei habe ich die Inventurnummer auf einem Papier festgehalten.

An meinem zweiten Tag wurde ich in die Anwendungsentwicklung eingeteilt, wo mir ein Auszubildender seine Tätigkeiten erläutert hat. In der Anwendungsentwicklung werden hauptsächlich Websites oder „kleinere“ Aufgaben programmiert. Dort wird meistens mit Programmen wie HTML, Java-Script oder PHP gearbeitet. Dieser Bereich war sehr aufschlussreich, da ich kaum Vorkenntnisse in der Programmierung besitze.

In der Abteilung Rechnungswesen habe ich geholfen, neue Widescreens aufzubauen, um die alten Bildschirme zu ersetzen. So konnte ich auch einen Blick in diese Abteilung werfen.

An meinem letzten Tag in der IT-Abteilung durfte ich anhand einer Excel-Tabelle die einzelnen Niederlassungen, die in einem Dokument aufgelistet waren, anrufen. Ich sollte überprüfen, ob alle Daten in Ordnung waren und falsche bzw. nicht mehr gültige Daten erfassen. Dies war keine einfache Aufgabe für mich, da ich wenig Erfahrung habe, solche Telefonate zu führen.

 

 

Mein Fazit aus einer Woche IT-Praktikum

Wer sich noch nicht sicher ist, welche berufliche Richtung in Zukunft angestrebt wird, hat bei persona service die Möglichkeit, verschiedene Abteilungen während des Praktikums zu durchlaufen. So kann man feststellen, welche Aufgabenbereiche einem liegen und Spaß machen. Ich freue mich darauf, in den nächsten Wochen noch weitere Abteilungen im Kompetenzcenter und die Niederlassung kennenzulernen. Das wird mir meine Entscheidung hoffentlich einfacher machen, welchen möglichen Beruf ich in Zukunft einmal ausüben möchte.

 

Aktuelles

  • Jun052020

    Vorstellungsgespräch per Video-Call

    Vorstellungsgespräche als Video-Konferenz zu gestalten, ist schon länger im Trend. Aktuell wird das Thema zusätzlich immer wichtiger. Lesen Sie, wie Sie diese Situation meistern!

Niederlassungen

Sie finden uns bundesweit an über 200 Standorten - Starten Sie jetzt Ihre Niederlassungssuche.